ASTRID LINDGREN MEMORIAL AWARD

Gute Literatur gibt dem Kind einen Platz in der Welt und der Welt einen Platz im Kind

Astrid Lindgren ist Schwedens beliebteste Autorin – Ihr Werk wurde in mehr als 90 Sprachen übersetzt. Sie sorgte für eine Erneuerung der Kinderliteratur und kombinierte künstlerische Integrität mit Engagement für die Rechte von Kindern und Jugendlichen. 2002 ist sie im Alter von 94 Jahren von uns gegangen, aber Ihre Geschichten werden für immer lebendig bleiben. Um ihr Andenken zu ehren und die Kinder- und Jugendliteratur weltweit zu fördern, hat die schwedische Regierung einen internationalen Preis ins Leben gerufen, der ihren Namen trägt. Den Astrid Lindgren Gedächtnispreis für Literatur.

Der Astrid Lindgren Gedächtnispreis für Literatur wird jedes Jahr vergeben. Der Preis ist mit fünf Millionen schwedischen Kronen dotiert und damit der größte internationale Kinder- und Jugendliteraturpreis. Die Höhe des Preises ist ein Signal dafür, dass Lesen für Kinder und Jugendliche von größter Bedeutung ist. Außerdem soll die Summe auf diesem Gebiet Tätige inspirieren.

Der Preis wird an Autoren, Illustratoren, für erzählerische Tätigkeiten und lesefördernde Projekte vergeben und kann an einen oder mehrere Empfänger gehen, unabhängig von Sprache oder Nationalität.

Der Astrid Lindgren Gedächtnispreis für Literatur wird vom Staatlichen Kulturrat (Statens Kulturråd) verwaltet.